Rescue and Emergency Slam


Trauma-Team Sektion Notfallmedizin Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Einladung zum Rescue + Emergency Slam

Admin / 3. Dezember 2015


Für den letzten Fortbildungstermin in diesem Jahr – am 8.12.2015 – haben wir uns wieder etwas besonderes überlegt: den ersten Ulmer Rescue + Emergency Slam. Dazu sind wir auf Euer Engagement angewiesen – als Publikum und als Slamer!

Der Schwerpunkt der Veranstaltung soll mehr auf dem Humor und Spassfaktor liegen, als auf der Wissenschaft. Also sei dabei! www.traumateam.de 

Rettungsdienstlicher Alltag gepaart mit kinästhetischer interaktiver Mobilisation dargestellt an einem Fallbeispiel

Eine einmalige Gelegenheit einem fachkundigen Publikum die Kinästhetik im Rettungsdienst auf eine unkonventionelle Art unterhaltsam vorzustellen. Für alle Nichtschwaben leider ohne Untertitel. Bei Interesse: die Inhouse-Schulungen sind auch auf hochdeutsch möglich.
Seit über vierzig Jahren wird die Kinästhetik an den Pflegeschulen unterrichtet. Derzeit immer noch Neuland im Rettungsdienst und Krankentransport. Laut meinen eigenen Erfahrungen ist es möglich mehr als 80% der Patienten im Rettungsdienst und Krankentransport kraftschonend kinästhetisch mobilisieren. Ausgeschlossen sind davon nur die Patienten die aufgrund ihrer Verletzungen auf dem Spineboard immobilisiert werden müssen.

Zum Anschauen des Videos klicken Sie bitte auf das Bild.